Exerzitien

21-02821.—24. JunMo 10.00—Do 17.00

Ikonen-Malseminar - Neuer Termin !!

21-029 3. JulSa 09.00—17.00

Achtsamkeit und Bogenschießen - Neuer Termin !!

Einführung am Samstag

21-03114.—18. JunMo 18.30—Fr 09.00

Die Übung des Herzensgebetes - Neuer Termin !!

21-03215.—17. OktFr 18.30—So 13.00

Ikebana und Meditation - Neuer Termin !!

Die Reduktion auf das Wesentliche

21-03915.—17. OktFr 18.30—So 13.00

Körper, Geist und Seele stärken mit Yoga - Neuer Termin !!

Yoga-Wochenende

21-04221.—24. MaiFr 18.30—Mo 13.00

Unverpackt - entfällt !!

Pfingstival für Familien mit Kindern aller Altersklassen

21-04326.—30. MaiMi 18.30—So 13.00

Spiritualität und Psychosynthese

Mit sich selbst versöhnt

21-04428. Mai— 5. JunFr 18.30—Sa 09.00

Einzelexerzitien - ausgebucht!

21-04528.—30. MaiFr 18.30—So 13.00

Achtsam kommunizieren und Körpersprache - entfällt!

Wie trete ich auf die Bühne meines Lebens?

21-046 2.— 6. JunMi 18.30—So 13.00

Geh' den Weg zu Deinem Herzensgrund

Zen-Sesshin für Geübte

21-047 3.— 6. JunDo 14.30—So 13.00

Meditation und Bogenschießen - ausgebucht!

21-048 8. JunDi 14.00—18.30

Ein Nachmittag mit ... Madeleine Delbrel (1904-1964)

Kurzbegegnung mit einem Mystiker. Unterbrechung und Besinnung

21-04912. JunSa 13.00—17.30

Mystik am Samstag

Mystik und Selbstliebe

21-05018.—20. JunFr 18.30—So 13.00

Lichtspuren

Tanz und Meditation

21-05119. JunSa 10.00—17.00

Schreiben am Samstag

Kreativer und biografischer Schreibtag

21-05226. JunSa 09.30—17.00

Den Träumen auf der Spur

Einführung in die Traumarbeit nach C. G. Jung

21-05326. JunSa 10.00—18.00

Zen-Meditation am Samstag

Für Geübte im Zen-Sitzen

21-05428. Jun— 2. JulMo 14.30—Fr 13.00

Rhythmus-Atem-Bewegung Intensiv

Lehr- und Übungsweise nach Hanna Lore Scharing

21-055 5.— 8. JulMo 10.00—Do 13.00

Bibeltage - ausgebucht!

Die Botschaft der Engel in den großen Religionen

21-05612.—16. JulMo 14.30—Fr 13.00

Qigong-Woche

"Sorge für deinen Körper, dass deine Seele Lust hat, darin zu wohnen" (Teresa von Avila)

21-05716.—18. JulFr 14.30—So 13.00

Herz-Qigong

"Jeder Fluss hat eine Quelle, jeder Baum hat eine Wurzel."

21-05816.—18. JulFr 17.00—So 13.00

Einfach gehen. Pilgern als spirituelle Erfahrung

Schnupperwochenende

21-05916.—18. JulFr 18.30—So 13.00

Den inneren Weg finden

Tanz und Psychosynthese

21-06017. JulSa 10.00—17.00

Wüstentag am Samstag

Jahreszeiten - Lebenszeiten

21-06119.—23. JulMo 18.30—Fr 09.00

Inneres Beten "Auch mit Farben möchte ich Dir erzählen"

Exerzitien mit meditativem Malen

21-06219.—23. JulMo 18.30—Fr 09.00

"Du gibst meinen Schritten weiten Raum"

Exerzitien im Gehen

21-06319.—24. JulMo 18.30—Sa 09.00

"Die Wüste wird zum Garten und der Garten wird zum Wald" (Jes 32, 15)

Sommerexerzitien mit Einzelbegleitung und Gemeinschaftselementen

21-06419.—24. JulMo 18.30—Sa 09.00

SommerRastplatz für Leib und Seele

Einzelexerzitien

21-06523.—25. JulFr 18.30—So 13.00

Yoga für geistliches Wachstum

Yoga-Wochenende

21-06623.—25. JulFr 18.30—So 13.00

Kontemplation und Achtsamkeit - Die Leichtigkeit des Seins erfahren

Kontemplationswochenende

21-06724. JulSa 10.00—18.00

Zen-Meditation am Samstag

Für Geübte im Zen-Sitzen

21-06824.—26. AugDi 00.00—Do 00.00

Gartenabende

21-069 7.—14. SepDi 00.00—Di 00.00

Pilgerexerzitien auf dem "Franziskusweg" von Gubbio nach Assisi (Italien)

21-07018. SepSa 09.30—17.00

Vom Suchen und Finden

Glaubensgespräch und Bibliodrama

21-07116.—19. SepDo 18.30—So 13.00

Barfuß im Herzen

Natur- und Straßenexerzitien

21-07217.—19. SepFr 18.30—So 13.00

"Schweigen möchte ich, Herr" (Jörg Zink)

Exerzitienwochenende

21-07321. SepDi 14.00—18.30

Ein Nachmittag mit ... Pierre Stutz (*1953)

Kurzbegegnung mit einem Mystiker. Unterbrechung und Besinnung

21-07423. SepDo 09.30—17.00

Zeit zum Hören und Gestalten

Filzwerkstatt

21-07524.—26. SepFr 18.30—So 13.00

Schreibend auf meinen Spuren

Spirituell-kreatives Schreiben als Weg zu sich selbst und anderen

21-07625. SepSa 09.00—17.00

Achtsamkeit und Bogenschießen

Einführung am Samstag

21-07725. SepSa 10.00—18.00

Zen-Meditation am Samstag

Für Geübte im Zen-Sitzen

21-078 2. OktSa 09.30—16.00

Lektorentraining

21-079 2. OktSa 10.00—17.00

Wüstentag am Samstag

Jahreszeiten - Lebenszeiten

21-080 3. OktSo 14.30—20.00

Begegnungstag zum Fest des hl. Franziskus

21-081 8.—10. OktFr 18.30—So 13.00

Ars Audiendi

Initiatische Musikmeditation

21-082 9. OktSa 13.00—17.30

Mystik am Samstag

Mystik und der Dreifaltig liebende Gott

21-08311.—14. OktMo 10.00—Do 17.00

Ikonen-Malseminar

21-08420. OktMi 10.00—18.00

Zen-Meditation am Samstag

Für Geübte im Zen-Sitzen

21-08529.—31. OktFr 18.30—So 13.00

Friedensmeditation im Herbst

Hannah Arendt: Freiheit in unsicheren Zeiten

21-086 5.— 7. NovFr 18.30—So 13.00

Einführung ins Innere Beten

Kurzexerzitien

21-087 6. NovSa 10.00—19.00

Resilient Leben in Zeiten von VeränderungenGelerntes in die Zukunft bringen

Resilienztraining (Teil 1)

21-088 6. NovSa 10.00—19.00

Offenes Singen am Samstag

Neue Geistliche Lieder

21-08912.—14. NovFr 18.30—So 13.00

Nähe und Distanz in Beziehungen

Workshop

21-09013. NovSa 09.30—16.00

Grundkurs für Kommunionhelfer/-Innen

Ausbildung

21-09115.—18. NovMo 14.00—Do 13.00

"Ich hörte auf die Stille" (Henry Nouwen)

Stille Tage

21-09215.—19. NovMo 18.30—Fr 13.00

Spiritualität und Psychosynthese

Sich selbst lieben, geht das auf Kosten meiner Nächstenliebe?

21-09315.—21. NovMo 18.30—So 09.00

Zur Freiheit berufen

Einzelexerzitien

21-09419. NovFr 17.30—21.30

Mitgliederversammlung des Freundeskreises

21-09519.—21. NovFr 18.30—So 13.00

Unterwegs im Land der Bibel

LEA-Erzählfiguren- Werkstatt (EGLI-Figuren)

21-09620. NovSa 14.00—18.00

Geistlicher Oasennachmittag

21-09722.—27. NovMo 18.30—Sa 09.00

"Jakob erwachte aus seinem Schlaf und sagte: Wirklich, Gott ist an diesem Ort und ich wuss

Meditationsexerzitien

21-09822.—27. NovMo 18.30—Sa 11.00

Fasten zum Advent

21-09922.—27. NovMo 18.30—Sa 11.00

Fasten im Alltag

21-10026.—28. NovFr 18.30—So 13.00

Öffne Dein Herz und sei gelassen

Einführung in die Zen-Meditation

21-10126. Nov— 4. DezFr 18.30—Sa 09.00

Einzelexerzitien

21-10227. NovSa 09.30—17.00

"Mach's wie Gott - werde Mensch" (Franz Kamphaus)

Besinnungstag in der Adventszeit

21-103 3.— 5. DezFr 18.30—So 13.00

"Horch... es klopft"

Adventswochenende

21-104 3.— 5. DezFr 18.30—So 13.00

"Nimm Abschied Herz und gesunde"

Meditationswochenende

21-105 7. DezDi 14.00—18.30

Ein Nachmittag mit ... Meister Eckhart (1260-1328)

Kurzbegegnung mit einem Mystiker. Unterbrechung und Besinnung

21-10610.—12. DezFr 17.00—So 13.00

Selbstliebe entfalten. Eine Männerreise zu Spiritualität und Lebensenergie

Auszeit für Männer

21-10710.—12. DezFr 18.30—So 13.00

Heilende Klänge - heilende Gesänge

Workshop-Wochenende

21-10811.—12. DezSa 09.30—So 13.00

Die Wurzel von Weihnachten

Geistlicher Dritter Advent

21-10911. DezSa 10.00—18.00

Zen-Meditation am Samstag

Für Geübte im Zen-Sitzen

21-11011. DezSa 10.00—19.00

Resilient Leben in Zeiten von VeränderungenGelerntes in die Zukunft bringen

Resilienztraining (Teil 2)

21-11121.—26. DezDi 18.30—So 13.00

Weihnachten für Einzelgäste

21-11221.—26. DezDi 18.30—So 13.00

Weihnachten - ist das heilig oder kann das weg ?

Weihnachtliche Besinnungstage

21-11321.—26. DezDi 18.30—So 13.00

Sei und werde...!?

Spirituelle Weihnachtstage

Was sind eigentlich Exerzitien?

Exerzitien sind Tage des Einübens. Ich übe mich in der achtsamen Wahrnehmung zu mir selbst, zum Anderen, zu Gott.

Was möchte neu in mir in Bewegung kommen? Worin finde ich Vergewisserung? Was kann meinem Leben und Glauben einen Halt geben? – Das sind mögliche Fragen, die sich stellen können. 

Exerzitien sind Tage, die im Schweigen und in der Stille stattfinden und gestaltet werden. Das eröffnet mir einen Raum, in dem ich Abstand gewinnen kann von meinem Alltag und von den Erwartungen anderer. Ich selbst stehe mit meinen inneren Bewegungen im Vordergrund und lasse mich hineinnehmen in die Gegenwart von einem göttlichen Du.

In all dem muss ich nichts leisten oder beweisen. Exerzitien, in welcher Form auch immer sind Tage, in denen ich mich als empfangend spüren darf. Eine Zeit, die ich mir gönne – für mich selbst und für Gott.

Norbert Lammers OGM